Sa. 21.10. 21:00 BEACHBOMB

 

Wer nach fast 20 Jahren Beachbomb noch nicht weiß was Beachbomb ist, dem bleibt nur noch übrig, am 21. Oktober in den Rocketclub zu kommen und Beachbomb selbst zu erleben.

Kleiner Hinweis:
DJ Steve Cyler & der ewige DJ EatThis  kramen in den Plattenkisten, CD Koffern und auf den Festplatten nach Punkrock´n Roll, Ska, Reggae, Rocksteady, Rockabilly, Oldschool Hip-Hop und was halt sonst noch so ins Tanzbein fährt. Auf geht´s, Termin vormerken und dabei sein.

Let´s bounce, rock steady and get ready to roll !!!

PS: Um frühzeitiges erscheinen wird gebeten

Do. 26.10. 19:00 Rage against Abschiebung

Das Rage against Abschiebung Festival versucht die Themen europäische Abschiebemaschinerie, die Festung Europa, die perfide Abschottungspolitik, die Ausgrenzung von Flüchtlingen, Migrantinnen und Migranten sowie Illegalisierten und die Probleme mit dem alltäglichen Rassismus in die Öffentlichkeit zu tragen.

Daneben soll natürlich auch möglichst viel Geld für die konkrete Asylarbeit erwirtschaftet werden. Denn Solidarität mit Flüchtlingen ist unbequem!

Mondstaubmaschine

Die Mondstaubmaschine nimmt ihre Zuhörerschaft auf eine emotional aufgeladene Noise-Reise mit, die psychedelisch träumend, mal ruhig und mal ekstatisch dahin treibt! Das neue Album MONOLITH steht nun in den Startlöchern!
Wir spielen auf dem rage against Abschiebung Festival, da wir es wichtig finden, ein Zeichen gegen die menschenunwürdige Asyl- und Abschottungspolitik der Bundesregierung zu setzen. Bleiberecht für Alle!
https://mondstaubmaschine.bandcamp.com/

Minipax

„Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell) 1984 ist Vergangenheit und einige der Schreckensszenarien aus George Orwells Werk 1984, welches mitunter wegweisend für Minipax (das Ministerium für Frieden) war, sind „noch“ nicht eingetreten. Um diesen dunklen Zukunftsvisionen entgegenzutreten, haben sich im November 2014 5 Musiker aus dem südbayerischen Raum und Österreich, die schon jahrelang in der Punkszene unterwegs sind, zusammengefunden um am Klangbild der Revolution zu arbeiten.
Minipax glauben nicht an die Doktrin „Frieden ist Krieg“ – Sie sind Gedankenverbrecher!
https://www.youtube.com/watch?v=46DBJHwZJIQ

Grandhipster P.

Der Schallplattenunterhalter knüpft einen Strauß bunter Melodien und moderner Tanzrhythmen – wider alle Erwartungen und gängiger Konventionen.

Der Eintritt ist wie immer auf Spendenbasis, der Gewinn geht an den guten Zweck

Fr. 27.10. 21:00 Lust for Life

Sich nicht festlegen und über Genregrenzen hinweg feinste musikalische Pflanzen entdecken – diese Formel machte schon zu Strich 8-Zeiten jede Lust for Life-Party zu einer immer neuen musikalischen Reise ins Unbekannte. Denn ohne sich Trends anzubiedern und Scheuklappen aufzusetzen und vor allem ohne Netz und doppelten Boden nimmt DJ Peiss seit mehr als 24 Jahren das Partyvolk mit auf eine aufregende musikalische Safari.  Garniert mit Klassikern ein musikalischer Trip für aufgeschlossene, tanzbegeisterte Nachtschwärmer.

Diesen Abend mit Musikgenres auf den Punkt zu bringen ist schwierig, darum nennen wir es

LOVE GROOVES & BASTARD BLUES !!!

Wanda – Daft Punk – Blues Pills – Billy Talent – Grossstadtgeflüster – The Kills – De Staat – White Miles – AnnenMayKantereit – Kraftklub – Royal Republic – Fidlar – Parquet Courts – Foo Fighters – Jack White – Seiler und Speer – Eagles Of Death Metal – Schnipo Schranke – Bonaparte – Chemical Brothers – Florence And The Machine – Royal Blood – Danko Jones – Graveyard – Parov Stelar – Alabama Shakes – Crystal Fighters  – Mumford & Sons – Bilderbuch – Muse – Placebo – Black Keys – Kasabian – Findlay – Iggy Pop – Prophets Of Rage – Kadavar – Seasick Steve – Anti-Flag – Rancid – Red Hot Chilli Peppers – Die Antwoord – The Kills – David Bowie – Vitalic – Prodigy – Kings Of Leon  – Monster Truck – M.I.A.- White Stripes – Beatsteaks –  Gaslight Anthem – The Strokes – Voodoo Jürgens und vieles mehr.

Sa. 28.10. 21:00 FMT says DISCO DISCO – Dance your ass off!

Die kleine Soul-Allnigter General Tanz Probe…..again at Rocket54…Here comes the REAL DISCO STUFF… und ewig dreht sich die Discokugel. Die Tanzbodeninvasion im Rocketclub! Die FREUNDE MODERNER TANZMUSIK bedeuten contemporary soulish Sounds mit Gute-Laune-Vibe und Danceappeal, aufgelegt von den stadtbekannten Partyroutiniers SASH STRIPE AND TEXAS TEX. Mit jeder Menge Disco-Goodies im Gepack geht es wieder einmal rund am Tanzboden.
Wir lassen nicht nur die legendäre Disco-Ära aka Studio54 wieder aufleben, sondern adaptieren diese mit Glitzer und Glimmer in die Neuzeit. Alles was die Disco bisher sah, eine bunte Retrospektive originaler 70s-80s-90s-Discomucke, Uptempo-Soul und knackigem Funk bis hin zu schweißtreibenden Houseklassikern und unglaublichen Disco-Mashups.

Mo. 30.10. 21:00 80ies Flashback Party

 

Da nur alle 500 Jahre der 31. Oktober ein Feiertag ist, nutzen wir die Chance
und
machen am Montag 30. Oktober eine 80ies Flashback mit DJ Peiss!

WAVE-POP-ROCK-NDW !

Wir lassen hier eine der kreativsten Dekaden
des letzten Jahrhunderts wieder aufleben.

Di. 31.10. 20:00 Bluesgangsters LIVE

Die mittlerweile seit 35 Jahren bestehende Band ist bekannt für ihren sich ständig fortentwickelnden Sound und ihre herausragende Live-Qualität. Hier haben sich vier eigenwillige Musiker mit individuellem Stil gefunden, die zusammen in der Lage sind, ständig neue Maßstäbe zu setzen. Die BLUESGANGSTERS nehmen Abstand davon, nur Standards zu interpretieren; vielmehr entwickeln sie – ohne die Tradition aus den Augen zu verlieren – ihre Standards selbst. Das Resultat ist ein eigener, unverwechselbarer Sound: der BLUESGANGSTER-Sound. Auf der Bühne offenbart sich die wahre Stärke der Gangsters; hier laufen sie regelmäßig zur Höchstform auf und bieten ihren Fans mächtige Live-Energie und emotionale, dynamische Spielfreude. Die Gangsters touren nicht nur in Europa: sie folgten den Wurzeln des Blues und lieferten in Chicago einige unvergessliche Gigs vor fachkundigem Publikum ab. Ein besonderer Geniestreich gelang den Gangstern mit dem Album „3rd Stroke“: treibender, neuzeitlicher Heavy-Bluesrock, gemischt mit dynamischen, einfühlsamen Bluessongs. Das Ganze ist verpackt in einem rauhen, nach kaum zu bändigender Power klingenden Soungeflecht. Begeisterte Kritiken von allen Seiten und zunehmendes Airplay (digitale Programme von Bayern 3 und Antenne Bayern) bestätigen, zur ersten Liga der Bluesbands zu gehören.

Support by :    Diamond Dogs aus Regensburg 
www.facebook.com/DiamondDogsGermany/

Einlass 20°°, Eintritt 12€

Vorverkauf: Landshuter Zeitung, Wochenblatt und im Rocketclub an der Kasse.

Fr. 03.11. 21:00 Rockets Finest

Auf eine Konserve eingedamft, gerührt, geschüttelt, geöffnet und neu aufgekocht vom Chefsoupier Seven Cyler.

Zusammengefasst und mit einem Augenzwinkern klingt das dann so…
Ein akuter 80´s Flashback zieht dich in die Dämmerung einer Dark Night bis du Jahre später immer noch Lost In The 90´s bist. Das hat zwar in den 70ern schon mal eingeschlagen wie ein Ballroom Blitz nach einer Beachbomb, aber dieses mal können dich nicht mal die Brothers In Punk aus dieser MadWorld retten. Hier hilft nur noch eine ordentliche Prise Lust For Life, bis auch die letzten Alten Säcke laut Let There Be Rock statt um Hilfe schreien!“