Mi. 17.04. 19:00 Umsonst und Drinnen

Zum Abschluss unserer diesjährigen Umsonst & Drinnen Reihe:

Homefries and a cat & Four Imaginary Boys

 

Homefries and a cat:

 Die fast ungebremste Wucht ihres Alternative-Rock plaziert Homefries and a cat dorthin, wo sie hingehören: in den Balanceakt zwischen Emotion und Kompromisslosigkeit.
Breitwandsound und Rhythmus.
 

Four Imaginary Boys:

Ein feines Tribute-Projekt, das sich dem Oeuvre von The Cure widmet und den Geist der legendären Wave-Götter wiederbelebt. Spricht man von The Cure, denkt man an die unverwechselbare und unnachahmliche Stimme von Robert Smith. Imitation oder gar Parodie verbieten sich, nur gut, dass es sich beim Frontmann der Four Imaginary Boys um einen vokalen Seelenverwandten zu handeln scheint.
Dabei geht es den Four Imaginary Boys nicht hauptsächlich darum, reine Klone ihrer Helden zu sein. Viel wichtiger ist ihnen, mit sphärischen Klängen und Soundflächen die einzigartige Atmosphäre der Cure-Songs zu erzeugen und diese auf das Publikum zu übertragen. Und dies fast ganz ohne Synthies – so wie es The Cure höchstselbst live immer wieder getan haben. Somit sind die eigentlichen Stars des Abends die unvergänglichen Songs von The Cure, die Generationen von Gothic/Alternative/Pop-Bands bis heute geprägt haben.
www.fourimaginaryboys.de
 
Umsonst & Drinnen
heute zum letzten mal!
immer Einlass 19°° Uhr
immer Beginn 20°° Uhr
immer Ende 22°°Uhr!!!
immer Eintritt frei

Ladehofplatz 5, 84030 Landshut