Do. 17.10. 19:00 Rage against Abschiebung

Das Rage against Abschiebung Festival versucht die Themeneuropäische Abschiebemaschinerie, die Festung Europa, die perfide Abschottungspolitik, die Ausgrenzung von Flüchtlingen, Migrantinnen und Migranten sowie Illegalisierten und die Probleme mit dem alltäglichen Rassismus in die Öffentlichkeit zu tragen

Daneben soll natürlich auch möglichst viel Geld für die konkrete Asylarbeit erwirtschaftet werden. Denn Solidarität mit Flüchtlingen ist unbequem!

Superdirt2
Groovige Elektrobeats vermischen sich mit virtuos gespielten Celloklängen zu einem Ergebnis von bisher noch nie erreichter Tanzbarkeit! Superdirt2 bietet ein Tanz- und Musikerlebnis, das irgendwo zwischen Deep House, Elektro und Drum´n´Bass anzusiedeln ist und weit darüber hinausgeht. Im Herbst 2019 werden sie ihr brandneues Album „Opus 2“ präsentieren.

Mondstaubmaschine:
Die Landshuter Band Mondstaubmaschine lässt ihre Zuhörerschaft seit Jahren die monotone Tristesse der Stadt zumindest zeitweise vergessen, verbannt grauen Beton mittels intergalaktischer Klangstrahlen in ferne, für uns nicht erreichbare Galaxien. Eine emotional aufgeladene Noise-Reise, die psychedelisch träumend, mal ruhig und mal ekstatisch dahin treibt!

Grandhipster P.
Jazzy listening mit Grand hipster P.
Der Schallplatttenunterhalter knüpft einen Strauß bunter Melodien und moderner Tanzrhythmen. 

 

Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Eintritt auf Spendenbasis.

Fr. 18.10. 19:00 Erwin & Edwin Live + Disco: Time Warp

 

5 Musiker, eine Mission: Funky Brass- und Elektronik-Klänge verschiedenster Art zu vereinen, um damit das Publikum zum Tanzen und Toben zu bringen! Mit ihrem Debütalbum und konnte damit schon erste Chart-Platzierungen und Airplay auf diversen Radiosendern erzielen. Auch Live überzeugte die Band bereits, so rockten sie schon unterschiedlichste Festivals wie FM4 Frequency Festival, Heimatsound Festival, Open Flair oder das Szene Open Air. Dieses Jahr begann ein neues Kapitel der Band, die nun mit zwei blutjungen Neuzugängen, frischer Motivation und noch mehr Brass die europäischen Clubs und Festival unsicher macht.

Mit ihrem neuen Album POWER kommt die Band nun auch endlich wieder nach Deutschland!

Support:
Brew Berrymore (Landshut/Regensburg)

Alpaca-Rock vom feinsten!
2017 lernen sich fünf gutaussehende, gepflegte, kluge und selbstironische Typen via Tinder kennen. Sie gründen eine Rockband in klassischer Besetzung: Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang, Klavier und 2 Synthesizer. Bereits mit ihrem ersten Auftritt gewinnen sie den Bandwettbewerb Rock In Der Villa in Landshut. Darüber hinaus sind sämtliche Mütter der Bandmitglieder entzückt. Wenn sich die Jungs zum Songwriting treffen, wissen sie selbst selten wohin es führt. Neben Wortwitzen, mit denen man zwei billige Standup-Comedyshows füllen könnte, entsteht dennoch immer eines: Rock, der nach vorne geht und einfach Spaß macht. Brew Berrymore machen Stadionrock salonfähig und bringen ihn an Orte, an denen wir alle sowieso viel lieber feiern.

„Hab noch nie von denen gehört.‘‘ – Spiegel Offline

„Wir haben uns BISHER mit unseren Nachbarn immer gut verstanden.“ – die Band, die nebenan probt

https://www.facebook.com/brewberrymoreband/

Vorverkauf: Tickets gibt es Aktuell beim Landshuter Wochenblatt, bei der Landshuter Zeitung,  im Rocketclub an der Kasse  und bei allen VVK-Stellen von ok-ticket.de

Online Tickets findet ihr unter ok-ticket.de

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Danach: Time Warp Party mit DJ Steve Cyler

 

Fr. 25.10. 21:00 From Disco to Disco

 

Welcome back to the REAL DISCO DISCO! STUFF… Wir lassen die Discokugel flott und funkalicious drehen. Tanzbodeninvasion in der Rakete! Steve Rubell, Widy und Dr. Oele sei Dank, der Rocket Club gibt uns eine Heimat. Zum Seelen Wohl unserer begeisterten Disco-Gemeinde gibt es nun im regelmäßigen Turnus Glitzer-Ansprachen in der ehrwürdigen Kommandozentrale des Raketen Tempels…

Die stadtbekannten Partyroutiniers SASH STRIPE (FMT) und TEXAS TEX (FMT-ALLSTARS) bringen legendäre tanzbare Sounds mit Gute-Laune-Vibe und Ohrwurm Charakter auf die Fläche. Mit Disco-Goodies im Koffer lassen wir die legendäre Disco-Ära aka Studio54 wieder aufleben, adaptieren diese mit Glitzer und Glammer bis in die tanzbare 120BPM Neuzeit. Alles was die Disco bisher sah, eine bunte Retrospektive von 60ies Motown-Soul, originaler 70er Discomucke, waviger 80ies Pop und Funk bis hin zu unglaublich knackigen Disco-Mashups der 90er. Kommen und glitzernd abschwooofen ist die Devise an diesem Abend!

Sa. 26.10. 21:00 Pulp Fiction Party

– Once upon a time at the Rocketclub –

DJ Ramirez und Steve Cyler präsentieren den typischen Soundtrack aus den unzähligen Filmklassikern von Quentin Tarantino.
Dance yourself dizzy to Soul – Surf – Rhythm&Blues – Motown – Beat

 

Do. 31.10. 21:00 Rockabilly, Rock´n´Roll, 50ties


DJ Chris Kaempfert bringt Euch zurück in das Goldene Zeitalter des Rock’n’Roll, Rockabilly und die Musik der 50er. Zurück in die Zeit in der Elvis, Bill Haley, Little Richard, Johnny Cash, und weitere Größen in den Charts waren. Genauso gehören die frühen 60er Rhythm and Blues, Soul, Motown und so manche frühe Ska und 60er Rock/Pop wie die Beatles, The Doors ins Repertoire von Chris 
Kaempfert, der auch als Musiker und Schlagzeuger von der Regensburger Band und Musikhelden Sunny Bottom Boys bekannt ist.

„It’s time for Rock’n’ Roll Ladies and Gentlemen!“ …. zieht die Tanzschuhe an!

Sa. 02.11 21:00 Let There Be Rock

Der Name ist Programm:

Hardrock & Classic Rock von den 60ern bis heute …

Alice Cooper – Warrant – Monster Truck – Deep Purple – Aerosmith – King Diamond – Black Sabbath – AC/DC – Steel Panther – Manowar – Joan Jett – Def Leppard – Guns´n´Roses – Accept – Warlock – Helloween – W.A.S.P. – Europe – KISS – Lynyrd Skynyrd – Running Wild – Skid Row – Eisbrecher – Uriah Heep – Thin Lizzy – Whitesnake – Van Halen – ZZ Top – Airbourne – u.v.m.

An den Plattentellern DJ Steve Cyler von der SlamCityCrew

Do 07.11. 19:00 10 Jahre Rocketclub

!10 Jahre Rocketclub !

Wie genau wir das geschafft haben weiß niemand so genau.
Ein Grund zum Feiern ist es jedoch auf jeden Fall.

Frei nach dem Motto „Leise ist scheiße“ lassen wir es zur Feier des 10 jährigen Jubiläums und zur Eröffnung der neuen Livebühne im Turm mit folgenden Bands richtig krachen:

Major:

SuperRock Lärmtrauma Riffs. Drums. Bass. Mehr braucht man nicht.

Homefries:

Die fast ungebremste Wucht ihres Alternative-Rock plaziert Home Fries dorthin, wo sie hingehören: In den Balanceakt zwischen Emotion und Kompromisslosigkeit, Breitwandsound und Rhythmus

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Ladehofplatz 5, 84030 Landshut