Fr. 28.09. 21:00 Vintage Groove

Hips will shake and feet will move,
Get into the VINTAGE GROOVE!Captain Darling (ZAP, FLUX) startet seine „Wilde 45“ und nimmt Euch mit auf eine musikalische Zeitreise zu den Wurzeln der populären Tanzmusik! Unsere Rakete wird dabei einige leuchtende
Sterne der 50er, 60er und 70er Jahre ansteuern, aber auch in weniger erforschte musikalische Galaxien vordringen! Auf Kurs halten wird uns dabei der zeitlose Groove von SOUL, MOTOWN, FUNK, RHYTHM & BLUES, DOO WOP,ROCKABILLY, SKA, REGGAE, SURF, BEAT, GARAGE, PSYCH & MORE…. (Vinyl only!)

Teaser-Mix:
https://www.mixcloud.com/darkwood667/vintage-grooves-rocket-club/

Di. 02.10. 21:00 Beyond 2000er Party

Freu dich auf den Sound des letzten und jetzigen Jahrzehnts also Musik von 2000 bis 2018.

Fr. 05.10. 21:00 Indie-Rock-Night Vol. 12

Indie Rock-Night feat. DJs Marschel Bros.

Auf die Ohren gibt es wieder das Beste aus 25 Jahren Britpop und Indie-Rock. Cool Britannia von Oasis und Blur, Amerikanische Gitarren von Kings Of Leon und The Black Keys sowie schwedische Leckerbissen von Mando Diao und The Hives. Dazu bestes Liedgut aus deutschen Landen von den Sportfreunde Stiller und Madsen, das allerneueste von Wanda und Bilderbuch, Dance-Beats von The Chemical Brothers und The Prodigy aber auch Klassiker von The Beatles, The Kinks und Rolling Stones wird nicht fehlen.

Auf jeden Fall sind sie immer perfekt informiert, wozu die Leute in den Klubs gerade tanzen und sind zum zwölften mal mit Ihrer DJ-Party-Reihe „Indie-Rock-Night“  zu Gast in Landshut im Rocket Club.

Sa. 06.10. 21:00 Alte Säcke Party

Für alle Freunde gut abgehangenen Rock und Pops, aus den Zeiten, in denen das Wünschen noch geholfen hat!!

Hier wird richtig gerockt!!! Keine der üblichen Ü-30 Parties!!

Tanzt zu den Doors, Led Zeppelin, Black Sabbath, Eric Burdon, Rolling Stones, Uriah Heep, Ten Years After, Jethro Tull, AlexHarvey, The Who, UFO, Beatles, Thin Lizzy, AC/DC, Motörhead, CCR, Canned Heat, Cream, The Stooges, Janis Joplin, Status Quo, Free, Velvet Underground, Deep Purple, Frank Zappa, Pink Floyd und vielen mehr……

Do. 11.10. 19:00 Rage against Abschiebung

Das Rage against Abschiebung Festival versucht die Themen europäische Abschiebemaschinerie, die Festung Europa, die perfide Abschottungspolitik, die Ausgrenzung von Flüchtlingen, Migrantinnen und Migranten sowie Illegalisierten und die Probleme mit dem alltäglichen Rassismus in die Öffentlichkeit zu tragen.
Daneben soll natürlich auch möglichst viel Geld für die konkrete Asylarbeit erwirtschaftet werden. Denn Solidarität mit Flüchtlingen ist unbequem!

 

Unifono

Seine Musik beruht auf Mitte 90er Warp Produktionen, Downbeat, Triphop und zugleich gegenwärtiger Club Musik. Während er sein erstaunliches Talent für komplexe Polyrhythmen präsentiert, gibt Johannes Hertrich seine Leidenschaft für warme Harmonien und mitreissende Melodien preis und bettet zeitweilen ebow Gitarrenklänge in seine digitale Produktionen mit ein.

Guts Pie Earshot

Seit 1993 gibt es GUTS PIE EARSHOT. Das sind 13 Alben, 1000 Konzerte und ca. 800.000 km quer durch ganz Europa. Das ist politisches Engagement mit hunderten Soli-Konzerten zur Unterstützung antifaschistischer Arbeit, Erhaltung alternativer Wohn- und Lebensformen, Flüchtlingsarbeit etc…
Als Duo sprengen Rizio (Patrick Cybinski) an Cello & Effects und Scheng (Jean Jacobi) an den Drums seit 2004 alle Konventionen in einer atemberaubenden, orientalisch-anmutenden Mixtur aus höchst tanzbarem Techno, Breakbeat, Punk, Jazz und World Music, verbunden mit jener rohen Energie aus ihren Anfangstagen. Dabei wirkt der musikalische Cocktail niemals beliebig, sondern grenzsprengend und in allen Bereichen authentisch und homogen. Trotz minimalistischer Besetzung kommen keine elektronischen Stützen wie Sampler oder Laptop zum Einsatz – kaum zu glauben, hört man die dichten, hypnotischen Sounds der Band.

Grandhipster P.

Der Schallplattenunterhalter knüpft einen Strauß bunter Melodien und moderner Tanzrhythmen – wider alle Erwartungen und gängiger Konventionen.

Der Eintritt ist wie immer auf Spendenbasis, der Gewinn geht an den guten Zweck

Sa. 13.10. 21:00 Disco Disco – Dance your ass Off!

Welcome back to the REAL DISCO DISCO! STUFF… Wir lassen die Discokugel flott und funkalicious drehen. Tanzbodeninvasion in der Rakete! Steve Rubell, Widy und Dr. Oele sei Dank, der Rocket Club gibt uns eine Heimat. Zum Seelen Wohl unserer begeisterten Disco-Gemeinde gibt es nun im regelmäßigen Turnus Glitzer-Ansprachen in der ehrwürdigen Kommandozentrale des Raketen Tempels…

Die stadtbekannten Partyroutiniers SASH STRIPE (FMT) und TEXAS TEX (FMT-ALLSTARS) bringen legendäre tanzbare Sounds mit Gute-Laune-Vibe und Ohrwurm Charakter auf die Fläche. Mit Disco-Goodies im Koffer lassen wir die legendäre Disco-Ära aka Studio54 wieder aufleben, adaptieren diese mit Glitzer und Glammer bis in die tanzbare 120BPM Neuzeit. Alles was die Disco bisher sah, eine bunte Retrospektive von 60ies Motown-Soul, originaler 70er Discomucke, waviger 80ies Pop und Funk bis hin zu unglaublich knackigen Disco-Mashups der 90er. Kommen und glitzernd abschwooofen ist die Devise an diesem Abend!

Ladehofplatz 5, 84030 Landshut