Do. 22.11. 19:00 Some Sprouts LIVE

Some Sprouts „IMMT“-Tour 🌌
+ Special Guests 🌹

Some Sprouts
Die Unverfrorenheit ungeschliffenen Slacker Rocks und die catchige Melancholie moderner Indiepop-Acts: Das ist der Boden, auf dem Some Sprouts gedeihen. Vintage-Synth-Sounds geben die Nährstoffe, die markante Stimme von Sänger Joshua das Wasser, sodass der Entfaltung der Sprouts keine Grenzen gesetzt sind. Nach dem Release ihrer Debüt-EP „Florescer“ letzten Oktober und einer Tour mit über 40 Konzerten in ganz Deutschland, inklusive Supportshows für We Are Scientists und Albert Hammond Jr. (The Strokes), veröffentlichen Some Sprouts am 19. Oktober ihre neue EP „IMMT“ und machen auf ihrer Tour auch Halt in Landshut bei uns im Rocketclub. 🌴Support wird bald bekannt gegeben. stay tuned! 💛Hört in die erste Single der neuen EP rein:
„Mindcrush“: https://youtu.be/iyIrREsfIwUHört in die Debüt-EP „Florescer“ rein:
https://song.link/florescer„Clowns“- official video:
https://youtu.be/V91VDsanKI8

 

Support: Telquist aus Regensburg

Der Regensburger Telquist, Anfang 20, befördert auf seinem Debüt Reggae in das Jahr 2017, indem er das Genre mit zeitgenössischem Produktionsstil und zeitlos verträumter Gelassenheit mischt, sodass nichtmal Reggae-Muffel sich seiner Eingängigkeit verweigern können.

Telquist singt von Liebe, Teenage Angst und Weltuntergangsszenarien. So heißt es in seiner Single „If The Bomb“ »and if the bomb bursts tomorrow, you’ll be here«, frei nach dem Paulusbrief („Liebe ist stärker als der Tod“), einer immer wiederkehrenden Botschaft, immer wieder neu geformt von Kontext und Zeitgeist, und ein Blick über den Ozean verleiht der Erzählung dieser Geschichte wieder ihre Notwendigkeit.

Sein Debutalbum „Strawberry Fields“ erscheint im November 2017.
https://www.facebook.com/Telquist/

Einlass 19°°, Eintritt 14€

Vorverkauf: Landshuter Zeitung, Wochenblatt und im Rocketclub an der Kasse.

Fr. 23.11. 21:00 Lust for Life

Sich nicht festlegen und über Genregrenzen hinweg feinste musikalische Pflanzen entdecken – diese Formel machte schon zu Strich 8-Zeiten jede Lust for Life-Party zu einer immer neuen musikalischen Reise ins Unbekannte. Denn ohne sich Trends anzubiedern und Scheuklappen aufzusetzen und vor allem ohne Netz und doppelten Boden nimmt DJ Peiss seit mehr als 24 Jahren das Partyvolk mit auf eine aufregende musikalische Safari.  Garniert mit Klassikern ein musikalischer Trip für aufgeschlossene, tanzbegeisterte Nachtschwärmer.

Diesen Abend mit Musikgenres auf den Punkt zu bringen ist schwierig, darum nennen wir es

LOVE GROOVES & BASTARD BLUES !!!

Wanda – Daft Punk – Blues Pills – Billy Talent – Grossstadtgeflüster – The Kills – De Staat – White Miles – AnnenMayKantereit – Kraftklub – Royal Republic – Fidlar – Parquet Courts – Foo Fighters – Jack White – Seiler und Speer – Eagles Of Death Metal – Schnipo Schranke – Bonaparte – Chemical Brothers – Florence And The Machine – Royal Blood – Danko Jones – Graveyard – Parov Stelar – Alabama Shakes – Crystal Fighters  – Mumford & Sons – Bilderbuch – Muse – Placebo – Black Keys – Kasabian – Findlay – Iggy Pop – Prophets Of Rage – Kadavar – Seasick Steve – Anti-Flag – Rancid – Red Hot Chilli Peppers – Die Antwoord – The Kills – David Bowie – Vitalic – Prodigy – Kings Of Leon  – Monster Truck – M.I.A.- White Stripes – Beatsteaks –  Gaslight Anthem – The Strokes – Voodoo Jürgens und vieles mehr.

Sa. 01.12. 21:00 Alte Säcke Party


Für alle Freunde gut abgehangenen Rock und Pops, aus den Zeiten, in denen das Wünschen noch geholfen hat!!

Hier wird richtig gerockt!!! Keine der üblichen Ü-30 Parties!!

Tanzt zu den Doors, Led Zeppelin, Black Sabbath, Eric Burdon, Rolling Stones, Uriah Heep, Ten Years After, Jethro Tull, AlexHarvey, The Who, UFO, Beatles, Thin Lizzy, AC/DC, Motörhead, CCR, Canned Heat, Cream, The Stooges, Janis Joplin, Status Quo, Free, Velvet Underground, Deep Purple, Frank Zappa, Pink Floyd und vielen mehr……

Sa. 08.12. 21:00 Rockabilly, Rock´n´Roll, 50ties


DJ Chris Kaempfert bringt Euch zurück in das Goldene Zeitalter des Rock’n’Roll, Rockabilly und die Musik der 50er. Zurück in die Zeit in der Elvis, Bill Haley, Little Richard, Johnny Cash, und weitere Größen in den Charts waren. Genauso gehören die frühen 60er Rhythm and Blues, Soul, Motown und so manche frühe Ska und 60er Rock/Pop wie die Beatles, The Doors ins Repertoire von Chris Kaempfert, der auch als Musiker und Schlagzeuger von der Regensburger Band und Musikhelden Sunny Bottom Boys bekannt ist.

„It’s time for Rock’n’ Roll Ladies and Gentlemen!“ …. zieht die Tanzschuhe an!

Mi. 12.12. 19:00 Paul Live


Nie mehr nach Hause Tour

PAUL:
Man kann sich dem nur schwerlich entziehen. Dieser umwerfenden Freundlichkeit, dieser Offenheit, dieser ansteckenden Zuversicht, dieser stets unaufdringlichen und doch sehr direkten Charmeoffensive, dieser innigen Umarmung und – in gewisser Weise auch – sympathischsten aller Vereinnahmungen. Und man will das auch gar nicht, denn sofort fällt vieles etwas leichter, es wird heller und dann ist es einfach nur noch schön, dabei zu sein, wenn PAUL seine Lieder singt. Lieder, die in erster Linie von ihm und seiner – nun ja – jugendlichen Gefühlswelt handeln. Denn, Paul ist gerade mal 20 Jahre alt, hat vor zweieinhalb Jahren sein Abi gemacht, etwas zögerlich damit begonnen Philosophie zu studieren und will nun die Welt mit seinen mal poetischen, mal melancholischen, immer aber auch positiv gestimmten Popsongs erobern. Diese wissen nicht nur zu berühren sondern künden obendrein vom ungebremsten Enthusiasmus eines Musikers, für den es gar kein anderes Ziel geben kann, als die Bühne.

kleiner Vorgeschmack : https://youtu.be/n2Q5xKbRAf4

Einlass 19:00 Uhr, Eintritt AK 14€

Vorverkauf: Landshuter Zeitung, Wochenblatt und im Rocketclub an der Kasse.

Ladehofplatz 5, 84030 Landshut